Zahn�rztliche Akademie

Periimplantäre Erkrankungen von Prävention bis Therapie – Sind wir noch zu retten?

Der Kurs soll die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu befähigen, periimplantäre Erkrankungen sicher zu erkennen und eine gezielte Diagnose zu stellen. Dabei wird eine Hilfestellung gegeben erste nicht-chirurgische sowie chirurgische therapeutische Schritte in der eigenen Praxis zu gehen. In einem fundierten Theorieteil werden Kenntnisse zu Diagnostik und Therapie periimplantärer Erkrankungen leitlinienbasiert, praxisnah und konzeptbasiert vermittelt, ohne dabei die Prävention periimplantärer Erkrankungen außer Acht zu lassen. Anhand zahlreicher Fallbeispiele werden die Teilnehmenden die systematische Behandlung periimplantärer Erkrankungen sowie damit verbundene Entscheidungsprozesse nachvollziehen und selbstkritisch auf ihre eigenen Patientenfälle anwenden können. Im praktischen Kursteil erhalten die Kursteilnehmenden einen Überblick über verschiedene Behandlungsmöglichkeiten und üben mit dem Referentenerhalten eigenständig erste chirurgische Schritte.

Kursinhalte

  • Wie konnte es überhaupt so weit kommen?
  • Welche Diagnose ist hier die richtige?
  • In welcher Systematik gehe ich am besten vor?
  • Wie reinige ich die Implantatoberfläche am besten?
  • Reicht es hier nicht-chirurgisch vorzugehen, oder sollte ich besser aufklappen?
  • Wann sollte ich explantieren?

Praktische Übungen

  • An Modellen werden sowohl resektive als auch rekonstruktive (Augmentationstechniken) chirurgische Techniken zur Behandlung periimplantärer Knochendefekte vorgestellt und gemeinsam trainiert.

Besonderheiten

  • Alle Kursteilnehmerinnen/ Kursteilnehmer sind herzlich dazu eingeladen auch eigene Fälle mitzubringen.

Eine Liste der mitzubringenden Materialiien und Instrumente wird ca. 3 Wochen vor Kursbeginn  zugesendet. 

Kurs
Periimplantäre Erkrankungen von Prävention bis Therapie – Sind wir noch zu retten?
Nummer Punkte
9614 10
Datum
08.06.2024 09:00 - 17:30
Teilnahmeart
Präsenz
Referenten
PD Dr. Hari Petsos, M.Sc.
Kursgebühr
Einzelbuchung: 650,-€

< script type = 'text/javascript' > $(document).ready(function () { /* $(".darkbox12").darkbox();*/ });