Zahnärztliche Akademie

News

02. Januar 2022

Prof. Dr. Michael Korsch, M.A.

Prof. Dr. Michael Korsch, M.A.

16. Juli 2021

Das neue Fortbildungsprogramm 2021|2022

Das neue Fortbildungsprogramm 2021|2022 ist online! Die Weltgemeinschaft hat unter dem Dach der Vereinten Nationen im Jahr 2015 in ihren 17 Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 ein Leitbild für ein menschenwürdiges Leben bei...

28. Juni 2021

Karlsruher Konferenz 18. März 2022

Nachhaltige Zahnmedizin – Von Prävention bis Klimaschutz

21.01.2022

Hybrid – Die Zunge – alles, was der Zahnarzt über sie wissen muss

Referent: Prof. Dr. Andreas Filippi

Die Zunge gilt als „Spiegel des Organismus“. Über 50 verschiedene Krankheitsbilder können anhand der Inspektion von Zunge und umgebenden Geweben bestimmt werden. Daher gehört es zur professionellen Aufgabe des Zahnarztes, die Zunge im Blick zu haben und die Verfahren einer vertiefenden Diagnostik sowie therapeutische Optionen zu kennen. In vielen Fällen muss die Zunge geschützt bzw. therapeutisch betreut werden.

Weiterlesen

28.01.2022

Hybrid – PAR 2: Diagnostik und befundbezogene Therapie von Parodontalerkrankungen

Referent: Prof. Dr. Christof Dörfer

Parodontale Diagnostik und Therapieplanung nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft. In diesem Kurs werden die verschiedenen klinischen Manifestationen der Parodontitis dargestellt und die Prinzipien der Planung sowie das klinische Vorgehen in der aktiven Phase der Therapie erarbeitet.

Weiterlesen

01.04.2022

Die Toronto-Technik

Referenten: Dr. Manfred Schüssler, Dr. Christof Georg Metz, Dr. Dieter Börner

Die Toronto-Technik stellt einen besonderen Service der kieferorthopädischen Praxis dar, um ästhetische Korrekturen mit geringem Aufwand auszuführen. Das Toronto-Non Bracket Hybrid Konzept bietet dem Kieferorthopäden/in eine attraktive Option, ästhetische Korrekturen beim Erwachsenen durchzuführen. Die Behandlungszeit ist relativ kurz und der Aufwand auch für den Patienten überschaubar. Die Referenten dieser Kursserie verfügen über jahrelange Erfahrungen mit dieser Methode, die fest in ihrer Praxis integriert ist. Die Praxis der Toronto-Technik wird anhand von realen Fällen vorgestellt. 

Weiterlesen

22.07.2022

Fehler, Fehler, Fehler und (k)eine Lösung in Sicht?!

Referent: PD Dr. Björn Ludwig

Am Ende der kieferothopädischen Weiterbildungszeit, nachdem man einige Grundlagen der Zahnmedizin und Kieferorthopädie erlernen durfte, denkt man nicht selten, dass man größere diagnostische und behandlungstechnische Fehler vermeiden könnte. Ist man dann mehrere Jahre im Beruf, denkt man oft nur noch, Probleme und Fehler zu verursachen bzw. zu sehen. Das können zum Beispiel eine ungewohnt hohe Bracketverlustrate, Retainerdefekte oder frustrierende Behandlungsergebnisse bzw. Rezidive sein.

Weiterlesen