Zahnärztliche Akademie

Das Kursprogramm 2021/2022

Die Weltgemeinschaft hat unter dem Dach der Vereinten Nationen im Jahr 2015 in ihren 17 Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 ein Leitbild für ein menschenwürdiges Leben bei gleichzeitiger dauerhafter Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen geschaffen. Und die Weltgemeinschaft, das sind am Ende wir alle, also auch Sie und ich.
In der Welt der zahnmedizinischen Wissenschaft wurde das Thema bereits adressiert. 2020 erschien eine ausführliche Standortbestimmung zum Thema Nachhaltigkeit im wichtigsten Publikationsorgan der weltweiten zahnmedizinischen wissenschaftlichen Community, dem Journal of Dental Research.

Das Kursprogramm 2021/2022 (PDF)

 

Komm zu uns: Deine Zukunft mit Geschichte

Verstärke unser Team! In unserer Poliklinik findest Du ein inspirierendes Arbeitsumfeld und herausfordernde Aufgaben.

Stellenangebote

Wir suchen Dich! (YouTube)

 

 

Aufstiegsfortbildungen

Die Aufstiegsfortbildungen bieten einen wichtigen Schritt zur beruflichen Qualifikation. Folgende Themen werden nach der Fortbildungsordnung der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg praxisgerecht aufbereitet und durchgeführt:
Prophylaxe, Provisorien und Situationsabformungen, KFO-Hilfeleistungen, Fissurenversiegelungen, Praxisverwaltung, ZMV, ZMP, ZMF.

Kurssuche

Einzelkurse

Aktuelle Fortbildungen zu den Themenbereichen Röntgen, Bleaching, Prophylaxe, Organisation und Kommunikation an der Rezeption, Qualitätsmanagement, Praxishygiene, Notfallmanagement und Assistenz, sowie Update-Kurse finden Sie hier.

Kurssuche

Teamkurse

Kurse für Zahnarzt und ZFA und Kurse mit besonderer Bedeutung für die Teamarbeit.

Kurssuche

Bildungsprämie

Bilden Sie sich weiter mit der Bildungsprämie!

Die Bundesregierung engagiert sich zusammen mit dem Europäischen Sozialfonds (ESF) für Ihre berufliche Qualifikation. Nutzen Sie – auch bei geringem Einkommen – die Chancen der Bildungsprämie!

Wer bekommt den Prämiengutschein?
Personen, die mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig oder in Eltern-/Pflegezeit sind und deren jährlich zu versteuerndes Einkommen 20.000 EUR nicht übersteigt (40.000 EUR bei gemeinsam Veranlagten).

MEHR (PDF)

https://www.bildungspraemie.info/de/weiterbildungsinteressierte-17.php


Weitere Informationen

ZFA WISSEN

Mehr