Prof. Dr. Andreas Filippi

Vita

Studium der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde an der Universität Giessen/Deutschland
1989 Staatsexamen und Approbation als Zahnarzt
1990-1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und wissenschaftlicher Assistent (C 1) der Abteilung Oralchirurgie und Zahnärztliche Poliklinik der Universität Giessen/Deutschland
1991 Promotion
1992 Erlangung der Gebietsbezeichnung „Oralchirurgie“ in Deutschland
1999 Habilitation
1999 Ernennung zum Privatdozent
1999-2001 Oberarzt der Klinik für Oralchirurgie und Stomatologie der Universität Bern
Seit 2001 Oberarzt und Stellvertreter des Klinikvorstehers der Klinik für Zahnärztliche Chirurgie, -Radiologie, Mund- und Kieferheilkunde der Universität Basel
2001 Fachzahnarzt für Oralchirurgie in der Schweiz
2005 Ernennung zum Professor der Universität Basel
2006 Gründung des Zahnunfall-Zentrums der Universität Basel
Seit 2007 Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Oralchirurgie und Stomatologie SSOS