PD Dr. Anne Wolowski

Vita

1982-1988    Studium der Zahnmedizin, Münster
1989   Promotion, Münster
1988    Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik des Universitätsklinikums Münster
1992    Zahnärztliche Leitung des Bereiches Psychosomatik und Psychopathologie in der Zahnheilkunde
1994   Ernennung zur Oberärztin Prüferin für das Fach Zahnersatzkunde
1996    Habilitation: „Zur Erkennung psychosomatisch erkrankter Patienten in der Zahnmedizin
1997    Hospitation im Orofacial Pain Center der Tufts University Boston, Spezialistin für Prothetik
2006    1. Vorsitzende des Arbeitskreises Psychologie und Psychosomatik in der Zahnheilkunde
2007    Zertifikat der ADEE für „Excellence in Dental Education“
2008    Wahl in den Wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde
2009  

Berufung in den Beirat des Journals „Craniomandibuläre Dysfunktion“
Wahl in den Beirat der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und –therapie
Berufung in den Beirat der Deutschen Zahnärztlichen Zeitschrift, Zertifizierung „Fortgebildete Gutachterin DGZPW“

Arbeits- und Interessenschwerpunkte:

Psychosomatik in der Zahnmedizin
Patienten mit unklaren Kiefer-Gesichts-Beschwerden
Konzepte zum Umgang mit schwierigen Patienten
Gerostomatologie
Myoarthropathien des Kauorgans
Totalprothetik