Update Parodontologie für Zahnarzt, Zahnärztin und ZMF/ZMP

Ein Kurs für Zahnärztin, Zahnarzt, ZMF und ZMP

Parodontologie und Prävention erhalten von der Wissenschaft ständig neue Impulse. Die wissenschaftlichen Fachgesellschaften interpretieren die Ergebnisse - auch durch eine neue Einteilung der Krankheitsbilder. Das Update Parodontologie fasst Ergebnisse zusammen und bringt Sie auf den neuesten Stand der parodontologischen Praxis.

Prof. Dr. Christof Dörfer: Unser klinisches Vorgehen muss gut begründet sein. Was wissen wir über die Wirksamkeit des parodontologischen Eingriffs und der präventiven Intervention? Wie zukunftssicher ist dieses Wissen?

Dr. Katrin Nickles: Die neue, seit 2018 gültige Klassifikation der parodontalen und periimplantären Erkrankungen soll nicht nur in epidemiologischen Fragestellungen Anwendung finden, sondern insbesondere die Anwendbarkeit im Praxisalltag deutlich verbessern. Ziel des Vortrages ist es, die neue Klassifizierung vorzustellen sowie Unterschiede und Parallelen zur alten Einteilung zu verdeutlichen. Durch anschauliche Patientenbeispiele wird die Anwendung praxisnah dargestellt und das System des „Grading“ und „Staging“ genauer erläutert.

Dr. Johan Wölber: Ernährung beeinflusst die parodontale Gesundheit. In diesem Beitrag lernen Sie, welche Auswirkungen die Ernährung auf die Entzündungsbereitschaft im Organismus hat. Ernährungsberatung wird mehr und mehr zu einem unentbehrlichen Bestandteil der parodontologischen Versorgung und der Prophylaxe.

Kurs
Update Parodontologie für Zahnarzt, Zahnärztin und ZMF/ZMP
Nummer
9022
Veranstaltungstage
03.07.2020 09:00 - 18:00
Referenten
Prof. Dr. Christof Dörfer
Dr. med.dent. Johan Wölber
PD Dr. Katrin Nickles
Kursgebühr
ZA: 450,-€
ZFA: 280,-€
Team ZA/ZFA: 580,-€



Oops, an error occurred! Code: 201909191239297c95b095