PAR 7: Die korrekte Berechnung parodontologischer Leistungen.

Die Parodontologie ist eine große Herausforderung für das gesamte Team in der Zahnarztpraxis. Sie beginnt mit der Diagnostik und der Vorbehandlung, setzt sich dann mit der eigentlichen Therapie, den chirurgischen Leistungen, fort und verlangt auch weiterhin eine langfristige Betreuung und Mitarbeit unserer Patienten.

Der Heranziehung entsprechender Gebührenpositionen zu diesen erstklassigen Leistungen kommt eine besondere Bedeutung zu. Die korrekte Rechnungsstellung der zahnärztlichen Behandlung stellt den Abschluss der Parodontalbehandlung dar.

Der Kurs richtet sich an das Behandlungsteam (Zahnarzt, ZFA, ZMF). Die Einarbeitung des Behandlungsteams in die Systematik der Berechnung der sehr hochwertigen Leistungen ist der Schlüssel zum Erfolg. Dieser Tag soll die notwendigen Grundkenntnisse, auch im Rahmen der Krankenblattführung, intensivieren und die Zusammenarbeit mit der Verwaltungsmitarbeiterin deutlich verbessern.

Rechtliche Grundlagen

  • GOZ
  • GOÄ
  • BGB – Patientenrechtegesetz
  • GKV Vertragsleistungen
  • GKV außervertragliche Leistungen


Abrechnungsbeispiele

  • PAR Vorbehandlung
  • PAR Chirurgie
  • PAR Nachsorge
  • Krankenblattdokumentation
Kurs
PAR 7: Die korrekte Berechnung parodontologischer Leistungen.
Nummer Punkte
8983 4
Veranstaltungstage
12.09.2020 09:00 - 13:30
Referenten
Anne-Katrin Fensterer-Lamott, ZMF
Kursgebühr
Team ZA/ZFA: 350,-€
ZFA: 200,-€
Reihenbuchung: 250,-€