PAR 3: Invasive, noninvasive und rekonstruktive Techniken der Parodontitistherapie mit praktischen Übungen

Vor dem parodontalen Eingriff steht die Wahl des geeigneten Verfahrens. Hierbei wird heute in den meisten Fällen das geschlossene Vorgehen bevorzugt. Dennoch haben auch die klassischen operativen offenen Verfahren ihre Berechtigung.

Inhalt

  • Indikationen für konservative und chirurgische Verfahren
  • Maschinelles Debridement
  • Lappenoperation – Lappendesign
  • Resektive Knochenchirurgie
  • Parodontale Regeneration
  • Plastische Verfahren

Praktische Übungen

  • Demonstration des klinischen Vorgehens
  • Übungen an Modellen

Ca. 4 Wochen vor Kursbeginn erhalten die Teilnehmer/-innen eine Liste der mitzubringenden Instrumente und Materialien.

Kurs
PAR 3: Invasive, noninvasive und rekonstruktive Techniken der Parodontitistherapie mit praktischen Übungen
Nummer Punkte
8979 15
Veranstaltungstage
17.01.2020 13:30 - 18:00
18.01.2020 09:00 - 16:00
Referenten
Prof. Dr. Thomas F. Flemmig
Kursgebühr
Reihenbuchung: 600,-€
Einzelbuchung: 650,-€