Hygiene Modul H2 - Schwerpunkt „Aufbereitung von semi-/kritischen Medizinprodukten“

5. Betrieb von Aufbereitungsgeräten (2 UE)

  • 5.1 Aufbereitungsgeräte – Kurzüberblick und Bereichsstandort (unrein/rein)
  • 5.2 Gebrauchsanweisung 5.3 Bestandsverzeichnis und Medizinproduktebuch
  • 5.4 Sicherheitstechnische Kontrolle/Wartung
  • 5.5 Routinekontrollen (Alufolientest, Seal-Check/Tintentest, Vakuumtest, …)
  • 5.6 Validierung der Aufbereitungsprozesse (Validierungsbericht und seine Beurteilung, Validierungskonzepte, Beladungsmuster)
  • 5.7 Chargenbezogene Prüfungen

6. Allgemeine Hygiene in der Zahnarztpraxis (3 UE)

  • 6.1 Flächen und Einrichtungsgegenstände (inkl. Aufbereitung der Feuchttuchspendersysteme)
  • 6.2 Praxiswäsche 6.3 Arbeitsschutz und Arbeitsmedizinische Vorsorge
  • 6.4 Abfallentsorgung
  • 6.5 Zahnärztliche Behandlungseinheiten
          6.5.1 Absauganlage (RKI- Empfehlung „Infektionsprävention in der Zahnheilkunde -
                   Anforderungen an die Hygiene“ (2006))
          6.5.2 Wasserführende Systeme (RKI- Empfehlung „Infektionsprävention in der     
                   Zahnheilkunde - Anforderungen an die Hygiene“ (2006))
  • 6.6 Abformungen, zahntechnische Werkstücke

7. Aufbereitung von Medizinprodukten (3 UE)

  • 7.1 Sachgerechtes Vorbereiten
         7.1.1 Vorbehandeln
         7.1.2 Sammeln (Trocken- und Nassentsorgung)
         7.1.3 Transport
         7.1.4 Ggf. Zerlegen
  • 7.2 Reinigung
         7.2.1 Manuelle Reinigung
         7.2.1.1 Ultraschallreinigung
         7.2.2 Maschinelle Reinigung
  • 7.3 Desinfektion
          7.3.1 Manuelle chemische Desinfektion
                  7.3.1.1 Viruzidie
                  7.3.1.2 Ansetz- bzw. Fertigprodukte (Dokumentation)
                  7.3.1.3 Haltbarkeit/Verfallsdatum
                  7.3.1.4 Einwirkzeit und Standzeit
         7.3.2 Maschinelle Desinfektion (chemisch bzw. thermisch)
  • 7.4 Zwischen- und Schlussspülung
  • 7.5 Trocknung
  • 7.6 Prüfung auf Sauberkeit und Unversehrtheit
  • 7.7 Pflege und Instandsetzung
  • 7.8 Funktionsprüfung
  • 7.9 Freigabe und Chargendokumentation
  • 7.10 Fehlermanagement
  • 7.11 Transport und Lagerung

Am Ende: Fragen, Antworten und Austausch Die Kenntnisprüfung wird im Anschluss an die Fortbildung (8 UE) durchgeführt.

Kurs
Hygiene Modul H2 - Schwerpunkt „Aufbereitung von semi-/kritischen Medizinprodukten“
Nummer
8944
Veranstaltungstage
12.10.2019 09:00 - 16:00
Referenten
Dr. Carsten Ullrich
Kursgebühr
ZA: 180,-€
ZFA: 180,-€