Das Gespräch an der Rezeption – eine Herausforderung

Der Kurs ist ausgebucht. Bitte nutzen Sie bei Interesse die Anfragemöglichkeit, um sich auf der Warteliste vormerken zu lassen (Vormerken/Anfragen).

Kursinhalt
Wertschätzung und Respekt sind der Anfang guter Praxis und die Grundlage dauerhafter Patienten-Beziehungen. Dafür sind Ihre Menschlichkeit, Ihre Persönlichkeit und Ihr fachliches Wissen gefragt. Das sagt sich leichter, als es manchmal im Alltag gelebt werden kann. Sie müssen sich ständig wachsenden Anforderungen stellen, dennoch das Gleichgewicht bewahren. Denn Ihre richtige Einstellung und positive Verfassung tragen maßgeblich dazu bei, ob sich der Patient wohl fühlt.

Üben Sie mit mir Situationen aus dem Praxisalltag:

Der persönliche Kontakt

  • Der Patient als Beziehungsaufgabe
  • Umgangsformen prägen die Beziehung
  • Erwartungen erkennen und beantworten
  • Wahrnehmungen reflektieren

Kosten der Behandlung

  • Kostentransparenz bildet Vertrauen
  • Das Team braucht eine stringente Angebots-Strategie
  • Geld für Gesundheit schafft Lebensqualität

Kritik als Chance

  • Die Person ernst nehmen, die Beschwerde prüfen
  • Die eigene Sozialkompetenz stärken
  • Lösungsorientiert argumentieren
  • Positive Schlüsselworte für erfolgreiche Kommunikation

Zielgruppe: Auszubildende, Zahnarzthelfer/in, Zahnmedizinische Fachangestellte, ZMP, ZMF, DH, Wiedereinsteiger/in, berufsfremde Profis

Kurs
Das Gespräch an der Rezeption – eine Herausforderung
Nummer
8938
Veranstaltungstage
22.11.2019 09:00 - 17:00
Referenten
Brigitte Kühn, ZMV
Kursgebühr
Kurshonorar: 180,-€