hyp 1: Hypnose in der zahnärztlichen Praxis - Einführungskurs

Der Kurs ist ausgebucht. Bitte nutzen Sie bei Interesse die Anfragemöglichkeit, um sich auf der Warteliste vormerken zu lassen (Vormerken/Anfragen).

Modul 1 - Einführungskurs

Angstpatienten stellen im täglichen Praxisablauf eine große Herausforderung dar. Zahnärztliche Hypnose oder Tiefenentspannung sind eine wertvolle Hilfe diese Patienten zu betreuen und ermöglichen eine stressfreie Behandlung. Dieser Kurs gibt Ihnen einen Einblick in die Grundelemente der Zahnärztlichen Hypnose und Kommunikation. Die im Kurs eingesetzten Übungen haben das Ziel, den Teilnehmer zu befähigen, am Ende des 2. Kurstages durch Schaffung von konstruktiven Rahmenbedingungen eine Trance bei kooperativen Patienten einzuleiten.

Der Kurs ist Voraussetzung für die folgenden Bausteine des Curriculums.

Inhalt

  • Ethische Richtlinien, Indikationen und Kontraindikationen
  • Mythen über Hypnose
  • Probleme der Showhypnose
  • Definitionen von Hypnose und Trance
  • Sinnesmodalitäten (VAKOG)
  • Trancephänomene
  • Klassische Induktionen (Fixationstechnik)
  • Ericksonsche Tranceinduktionen
  • Selbsthypnose
  • Anamnese
  • Dokumentation (Videodokumentation, Supervision)
  • Integration in den Praxisablauf
  • Auswahl geeigneter Patienten

Praktische Übungen

Der Kurs enthält praktische Demonstrationen und Übungen durch die Kursteilnehmer.

Kurs
hyp 1: Hypnose in der zahnärztlichen Praxis - Einführungskurs
Nummer Punkte
8915 13
Veranstaltungstage
03.05.2019 09:00 - 18:00
04.05.2019 09:00 - 13:00
Referenten
Dr. Ingwert Tschürtz, M.A.
Kursgebühr
Einzelbuchung: 500,-€
Reihenbuchung: 500,-€