Der schwierige Fall in der PZR – Update für die ZMP/ZMF

Komplexe Fälle sicher beherrschen, ist eine besondere Herausforderung für jede ZMP/ZMF. Dieser Kurs stellt Fälle vor, die des besonderen Einsatzes des betreuenden Teams bedürfen. Die Teilnehmerinnen können eigene Fälle mitbringen und mit der Referentin und der Gruppe diskutieren.

Inhalt
•    Was ist ein schwieriger Fall und woran erkenne ich ihn?
•    Von dringend therapiebedürftig bis zur erfolgreichen Restauration, die Gesamtplanung verstehen
•    Besondere Aspekte der Betreuung und welches Einbestellintervall wähle ich?
•    Welche besonderen klinischen Maßnahmen stehen mir zur Verfügung?
•    Welche Mittel kann ich einsetzen, um Therapietreue zu erreichen?
•    Dokumentation des schwierigen Falles

Jede Teilnehmerin wird gebeten, einen eigenen Fall zur Diskussion mitzubringen. Vorliegen sollten die üblichen klinischen Unterlagen.

Kurs
Der schwierige Fall in der PZR – Update für die ZMP/ZMF
Nummer
8735
Veranstaltungstage
20.01.2018 09:00 - 13:00
Referenten
Dr. Anke Bräuning, M.A., M.Sc.
Kursgebühr
Einzelbuchung: 200,-€