Die Fachkunde für die Dentale Volumentomographie (DVT) Teil 1 und Teil 2

Die Fachkunde für die Dentale Volumentomographie (DVT) - Kurs für Neuanwender

Der Kurs besteht aus 3 Teilen: Den Präsenzveranstaltungen, die ganztägig am Samstag stattfinden, der Abschlussprüfung und dem Selbststudium des Teilnehmers. Hierfür erhält er eine DVD mit 25 dokumentierten DVT-Aufnahmen, die er selbstständig befunden muss.

Inhalt

  • Vorstellung der Grundzüge der Technik, Vergleich CT - DVT
  • Kurze Einführung in die derzeitigen Verfahren der dreidimensionalen Rekonstruktion von CT und DVT
  • Basiswissen über digitale dreidimensionale Datensätze (Field of View, Auflösung, Kontrast, Rauschen)
  • Befundung (technisch sowie schriftlich) von 3D-Datensätzen, Aushändigung von 25 Patientenfällen (auf CD-Rom) zum selbstständigen Befunden
  • Rechtliche Aspekte: Fachkunderichtlinie, rechtfertigende Indikation RöV, Dosisbegriffe, Strahlenschutz etc.
  • Besprechung der im Selbststudium befundeten 25 Patientenfälle
  • Abschlussprüfung

Die jeweiligen Kursinhalte der Präsenzveranstaltungen werden den Teilnehmern als Power-Point-Präsentation auf CD-Rom ausgegeben. Sie dienen sowohl als Unterlagen für das Selbststudium als auch als Lernstoff für die Abschlussprüfung. Die Abschlussprüfung besteht aus 2 Teilen: der beispielhaften Befundung eines 3D-Datensatzes und einer Multiple-Choice-Prüfung mit 20 Fragen zur DVT-Technik und dem Strahlenschutz nach den Fachkunderichtlinien. Sie findet am Ende der zweiten Präsenzveranstaltung statt.

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, welches ihnen die DVT-Fachkunde gemäß Röntgenverordnung bzw. Fachkunderichtlinie bescheinigt. Dieser Kurs stellt ebenso die Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz dar.

Kurs
Die Fachkunde für die Dentale Volumentomographie (DVT) Teil 1 und Teil 2
Nummer Punkte
8694 18
Veranstaltungstage
27.01.2018 09:00 - 15:00
28.04.2018 09:00 - 15:00
Referenten
Dr. Edgar Hirsch
Kursgebühr
Einzelbuchung: 800,-€