Das Keramikimplantat

Patienten favorisieren im Allgemeinen keramische Implantate für ihre Versorgung. Dennoch stößt dieser Implantattyp bei Zahnärzten häufig auf eine gewisse Skepsis. Vor allem eine hohe Frakturgefahr wird befürchtet. Dieser Kurs macht Sie mit Theorie und Praxis des Keramikimplantats vertraut. Sie lernen die wichtigsten Eigenschaften des Materials Zirkoniumdioxid kennen. Weiterhin wird dargestellt, welche Indikationen für das Keramikimplantat heute bestehen und welche Versorgungen evidenzbasiert angewendet werden können. Die Optionen und auch die Limitationen der aktuellen Systeme werden aufgezeigt und besprochen.

Inhalt

  • Werkstoffkunde und Materialeigenschaften des Zirkoniumdioxidimplantates

  • Indikationen für prothetische Versorgungen auf Keramikimplantaten

  • Indikationsfindung, Aufklärung und praktische Vorgehensweise

  • Welche Evidenz liegt vor? Klinische Untersuchungen und in-vitro Studien

Praktische Übungen

Im praktischen Teil des Kurses lernen Sie das chirurgische Tray sowie den Workflow bei der Insertion und provisorischen Versorgung des VITA Ceramic Implant kennen.

 

Kurs
Das Keramikimplantat
Nummer Punkte
8688 9
Veranstaltungstage
29.06.2018 09:00 - 18:00
Referenten
Dr. Benedikt Spies
Kursgebühr
Einzelbuchung: 470,-€