GUT 2 Gutachterliche Entscheidungsfindung bei Verfahren im Auftrag von KZV und Krankenkassen.

Gutachten im Auftrag der Krankenkassen unterscheiden sich in ihrer Aufgabenstellung von Gerichtsgutachten. Von besonderer Bedeutung für die zahnärztliche Versorgung ist, dass der Gutachter nach klaren und transparenten Regeln entscheidet.

Inhalt

  • Aufgaben und Grundlagen des Gutachterwesens der KZV
  • Planungsgutachten und Mängelgutachten
  • Die Rolle des Obergutachtens
  • Gezielte Fallevaluation
  • Bewertungsschritte bei der gutachterlichen Stellungnahme
  • Defizite der Gutachterpraxis aus Sicht der Gutachterreferenten

Praktisches Training

Unterlagen von Gutachterverfahren im Auftrag der KZV werden den Teilnehmern anonymisiert zur Vorbereitung zugesandt. In Gruppen werden die Fälle unter Anleitung der Moderatoren aufbereitet. Die gutachterliche Synopse erfolgt unter der Anleitung der Referenten.

Nur Buchbar im Rahmen des Curriculums: Gutachtertraining 2020
Kurs
GUT 2 Gutachterliche Entscheidungsfindung bei Verfahren im Auftrag von KZV und Krankenkassen.
Nummer Punkte
7131 16
Veranstaltungstage
03.04.2020 09:00 - 18:00
04.04.2020 09:00 - 13:00
Referenten
Dr. Manfred Lieken, M.A.
Dr. Christian Haase, M.A.
Kursgebühr