Zahn�rztliche Akademie

frr 2: Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD): Grundlagen der Diagnostik und Therapie

Die Diagnostik der craniomandibulären Dysfunktionen ist bis heute von einer Vielzahl einander widersprechender Schulen geprägt. Dieser Kurs fokussiert auf das, was wir wirklich wissen. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt dabei auf aktuellen und praxisrelevanten Verfahren der Diagnostik und Therapie, deren Effizienz in klinischen Studien überprüft wurde.

Kursinhalte u. a.

  • Klassifikation der CMD und wichtige Differenzialdiagnosen
  • Pathophysiologische Modelle und Ätiopathogenese der CMD
  • Die CMD-Anamnese – unverzichtbare Inventare
  • CMD-Screening und praxisbezogene klinische Diagnostik
  • Schienentherapie – unbedingt empfehlenswerte Therapieoption
  • Die Heilmittelverordnung bei CMD – kein Buch mit sieben Siegeln
  • Grundlagen zur Abrechnung von erweiterter Diagnostik und Therapie
  •  CMD-Vorbehandlung zu Beginn einer restaurativen Therapie

Praktische Übungen

  • CMD-Screening als Pflicht vor restaurativer Therapie
  • Einführung in praxisbezogene klinische Untersuchungsstrategien
Kurs
frr 2: Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD): Grundlagen der Diagnostik und Therapie
Nummer Punkte
9471 16
Datum
30.06.2023 10:00 - 17:30
01.07.2023 09:00 - 14:45
Referenten
Prof. Dr. Alfons Hugger
PD Dr. Daniel Hellmann
Kursgebühr
Reihenbuchung: 650,-€
Einzelbuchung: 700,-€