Zahn�rztliche Akademie

Praktische CAD/CAM-Kieferorthopädie – wie geht das alles eigentlich?

Entwickelt für Kieferorthopäden/-innen ohne oder mit geringer Erfahrung in der digitalen Zahnmedizin – der ideale Kurs, um in die Welt der 3D-Kieferorthopädie einzusteigen. Ziel dieses 2-tägigen Kurses ist es, Grundkenntnisse zu erwerben, den wissenschaftlichen Hintergrund zu erkunden und in der klinischen Anwendung von Desktop- und Intraoral-Scannern, Software und 3D-Druckern geschult zu werden. Der Kurs basiert hauptsächlich auf der Software Onyx-CEPH.

Kursinhalte
Grundlagen

  • Technologischer Hintergrund der digitalen Zahnmedizin
  • Scanner (was, warum, wann und wie)
  • Scanner zum Anfassen
  • Software-Grundlagen (Import von STL-Daten, Export usw.)
  • Schulung an diversen 3D-Druckern (SLA, FDM, DLP und Metall–Drucker)
  • 3D-Drucker zum Anfassen

Aligner, Brackets und Bögen

  • Virtuelle Set-ups
  • Indirektes Kleben
  • Design individueller Bögen
  • Aligner, Attachments und mehr

TADs, Surgery, Retainer

  • Virtuelle Minischrauben–Planung
  • Verlagerte Eckzähne und Gingivektomien
  • Chirurgische Planung kombinierter Fälle ORTHO / Chirurgie
  • Design vollständig digitaler Apparaturen

Praktische Übungen und Demonstrationen

  • Übungen rund um die Nutzung der CAD-Software und des CAM-Workflows
  • „Live“ Patienten Demo
Kurs
Praktische CAD/CAM-Kieferorthopädie – wie geht das alles eigentlich?
Nummer Punkte
9427 20
Datum
10.02.2023 10:00 - 17:00
11.02.2023 09:00 - 16:00
Referenten
PD Dr. Björn Ludwig
Kursgebühr
ZA: 1000,-€