Zahn�rztliche Akademie

Die thermoplastische Wurzelfüllung

Basierend auf der aktuellen Literatur und 3-dimensionaler Bildgebung wissen wir heute, dass die komplexe Anatomie vieler Wurzelkanalsysteme mit konventionellen Wurzelfüllmethoden nicht dicht verschließbar ist. Sie erfordern die Anwendung thermoplastischer Techniken, die in die tägliche Praxis integriert werden können. Welche Techniken es gibt, wie diese durchgeführt werden und welche Vorund Nachteile sie haben, sind die zentralen Aspekte dieses Kurses.

Kursinhalte

  • „Capture-Zone“ – Gestaltung der apikalen Aufbereitung als Voraussetzung für die gewählte Obturationsmethode
  • Die verschiedenen Fülltechniken – Grundlagen und Vorgehensweise
  • Die kalte laterale Verdichtung – wie gut ist sie wirklich?
  • Thermoplastische Methoden – sind sie wirklich wesentlich aufwendiger?
  • Die warme vertikale Verdichtung nach Herbert Schilder und Varianten
  • Trägerbasierte thermoplastische Verfahren • Plastifizierung von Guttapercha mit rotierenden Instrumenten
  • Thermoplastische Injektionstechnik
  • Wissenschaftliche Bewertungen, Vorteile, Nachteile und Indikationsbereiche der einzelnen Verfahren

Praktische Übungen

  • An extrahierten Zähnen unter dem Operationsmikroskop
Kurs
Die thermoplastische Wurzelfüllung
Nummer Punkte
9404 18
Datum
03.02.2023 10:00 - 17:00
04.02.2023 09:00 - 14:45
Referenten
Dr. Carsten Appel
Kursgebühr
ZA: 850,-€