Hybrid – ENDO 5: Stiftversorgung stark zerstörter Zähne

Der dentale Markt ist unüberschaubar geworden – auch im Hinblick auf die postendodontische Versorgung. Die moderne Adhäsivtechnik in Kombination mit Glasfaserstiften ermöglicht Rekonstruktionen unter Erhalt der Zahnfarbe und Transluzenz bei gleichzeitigen Vorteilen, wie zum Beispiel der guten Revidierbarkeit. Doch welche Regeln rund um die Stiftversorgung müssen wir heute beachten? – Genau diese Fragen beantwortet Ihnen Professor Wrbas in seinem Kurs.

Kursinhalte

  • Interaktion von postendodontischer Versorgung und postendontischen Erkrankungen
  • Biologische und physikalische Eigenschaften wurzelkanalbehandelter Zähne
  • Wurzelkanalaufbereitung und Wurzelkanalfüllung bei geplanter Stiftinsertion
  • Klassische Stiftaufbausysteme
  • Innovative adhäsive und elastische Aufbausysteme
  • Kriterien für Insertionstiefen von Stiften
  • Befestigungs- und Aufbausysteme für Glasfaserstifte
  • Prognosen postendodontischer Versorgungen

Demonstration

  • Demonstration von adhäsiver Insertion von Glasfaserstiften

Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Anmeldung im Feld Bemerkungen mit, ob Sie an dem Kurs in Präsenz oder online teilnehmen möchten.

 

Kurs
Hybrid – ENDO 5: Stiftversorgung stark zerstörter Zähne
Nummer Punkte
9279 5
Datum
16.07.2022 09:00 - 13:00
Referenten
Prof. Dr. Thomas Wrbas
Kursgebühr
Einzelbuchung: 300,-€
Reihenbuchung: 250,-€