FUNK 2: Funktions- und Schmerztherapie in der zahnärztlichen Praxis

Der Kurs vermittelt das notwendige Grundlagenwissen, um Patienten mit akuten oder persistierenden Schmerzen im Bereich der Kiefermuskulatur und/oder der Kiefergelenke dem aktuellen Stand des Wissens gemäß zu diagnostizieren und zu behandeln. Es wird vermittelt, wie man somatische und insbesondere psychosoziale diagnostische Befunde in therapeutisches Handeln „übersetzt“ und studieren den Umgang mit „einfachen“ und „komplexen“ Fällen.

Theoretische Grundlagen

  • Welche Diagnostik ist sinnvoll?
  • Evidenzbasierte Therapieempfehlungen der Deutschen Schmerzgesellschaft (DSG)

Demonstrationen und praktische Übungen

  • Psychosomatische Filterfragebögen
  • Klinische Untersuchung (Schmerzdiagnostik)
  • Kieferrelationsbestimmung zur Herstellung einer Michigan-Schiene

 

Kurs
FUNK 2: Funktions- und Schmerztherapie in der zahnärztlichen Praxis
Nummer Punkte
9167 8
Datum
23.07.2021 09:00 - 18:00
Referenten
Prof. Dr. Jens C. Türp
Kursgebühr
Reihenbuchung: 450,-€
Einzelbuchung: 500,-€