Aufstiegsfortbildung ZMP 2019

Das Curriculum hat bereits begonnen, es besteht aber eventuell noch die Möglichkeit, einzusteigen. Bitte nutzen Sie bei Interesse die Anfragemöglichkeit (Vormerken/Anfragen).

Referententeam: Dr. Anke Bräuning, M.A., M.Sc., Dieter Gaukel, PD Dr. Christian Graetz, Rudolf Kern, Nadja Pfister ZMF, Birgit Hackel ZMF, Prof. Dr. Eleni Roussa,
Dr. Dr. Simone Ulbricht, M.A., Wolfgang Weisser ZTM, ZA Torben Wenz,
Dr. Carolin Wissel-Seith, M.A.,
Module: 6 incl. Abschlussprüfung
Abschluss: Zertifikat
Beginn: 04.- 05.04.2019

In einer modernen qualitätsorientierten Zahnarztpraxis braucht der Zahnarzt Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter mit umfassendem Wissen über eine prophylaktisch ausgerichtete Zahnheilkunde. Sie sollten in der Lage sein,  für die Patienten im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen Verantwortung zu übernehmen.

Als Zahnmedizinische/r Prophylaxeassistent/in werden Sie ein/eine wertvolle Mitarbeiter/Mitarbeiterin mit einer erweiterten Wissensbasis im Bereich der Prophylaxe, der Parodontologie und der Befundung.

Die Aufstiegsfortbildung wird nach der Fortbildungsordnung der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg durchgeführt. Die Qualifikation zur ZMP wird mit einem Zertifikat dokumentiert.

Aufbau
Die Aufstiegsfortbildung besteht aus 6 Modulen, die alle Themen umfassen, die zur Qualifikation zur ZMP erforderlich sind.
Zum erfolgreichen Abschluss gehört unter anderem das Führen eines Pflichtenheftes über durchgeführte Prophylaxemaßnahmen. Diese Leistungen sind in der eigenen Praxis zu erbringen und zu dokumentieren.
Das Pflichtenheft kann bei uns im Voraus angefordert werden, da Sie bereits vor dem Kursbeginn mit der Dokumentation beginnen können.

Zertifikat
Nach Teilnahme an der Aufstiegsfortbildung, erfolgt die praktische, schriftliche, und mündliche Prüfung durch den Prüfungsausschuss der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg. Nach erfolgreicher Teilnahme an der Prüfung, erhalten die Absolventen/Absolventinnen ein Zertifikat.

Teilnahmebedingungen

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zur ZFA
  • Eine mindestens 1-jährige Tätigkeit als ZFA
  • Lebenslauf
  • Röntgenbescheinigung
  • Erfolgreich absolvierte Kursteile:

    • Gruppen- und Individualprophylaxe
    • Herstellung von Provisorien und Situationsabformungen oder KFO Hilfeleistung
    • Fissurenversiegelung von kariesfreien Zähnen

Teilnahmegebühr: € 4.150,- pro Person

Thema Kurs Referenten Termin
ZMP Modul 1: ZMP Aufstiegsfortbildung Prof. Dr. Winfried Walther
Nadja Pfister, ZMF
Birgit Hackel, ZMF
04.04.2019 - 05.04.2019 Details
ZMP Modul 2: ZMP-Aufstiegsfortbildung Dr. Dr. Simone Ulbricht, M.A.
Dr. Torben Wenz
Prof. Dr. Eleni Roussa
Dr. Anke Bräuning, M.A., M.Sc.
Nadja Pfister, ZMF
Birgit Hackel, ZMF
07.05.2019 - 11.05.2019 Details
ZMP Modul 3: ZMP-Aufstiegsfortbildung Prof. Dr. Eleni Roussa
Dieter Gaukel, M.A.
Rudolf Kern
Wolfgang Weisser, ZTM
10.07.2019 - 13.07.2019 Details
ZMP Modul 4: ZMP-Aufstiegsfortbildung PD Dr. Christian Graetz
Nadja Pfister, ZMF
Birgit Hackel, ZMF
08.08.2019 - 10.08.2019
ZMP Modul 5: ZMP-Aufstiegsfortbildung Dr. Carolin Isabell Wissel-Seith, M.A.
Nadja Pfister, ZMF
Birgit Hackel, ZMF
06.09.2019 - 07.09.2019 Details
ZMP Modul 6: ZMP-Aufstiegsfortbildung Dr. Anke Bräuning, M.A., M.Sc.
Nadja Pfister, ZMF
Birgit Hackel, ZMF
18.10.2019 - 19.10.2019 Details
Curriculum
Aufstiegsfortbildung ZMP 2019
Beginn
04.04.2019