Funktion und Schmerz 2021

Referenten: Prof. Dr. Hans-Jürgen Schindler, Prof. Dr. Alfons Hugger, Dr. Daniel Hellmann, Prof. Dr. Jens Türp, Prof. Dr. Marc Schmitter, PD Dr. Anne Wolowski
Module: 5/incl. Abschlussseminar
11.06.2021 - 03.12.2021

Übersicht und Professionalität auch in schwierigen Fällen

Funktionsstörungen, Schmerzen und eine psychosoziale Beeinträchtigung gehen oft Hand in Hand – aber nicht immer! Was ist zu tun in welchem Fall? In der Zahnmedizin sind viele Varianten der Diagnostik und Therapie überliefert. Die wenigsten davon haben allerdings eine wissenschaftliche Validierung erfahren. Eine wichtige Grundregel lautet, im „schwierigen“ Schmerzfall stets die Übersicht und die Nerven zu behalten. Das gelingt am besten, wenn ein effizientes und vor allem validiertes Repertoire diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen zur Verfügung steht. In dieser Fortbildungsreihe erhalten Sie beides: aktuelles diagnostisches und therapeutisches Know-how– stets geleitet durch den roten Faden der „Wissenschaft“. Der Besuch dieser Veranstaltung wird Ihnen die notwendige Sicherheit auf einem sehr komplexen Gebiet der Zahnheilkunde vermitteln.
  
Aufbau

Sie werden sich zunächst in 6 aufeinander aufbauenden Kursen in der Funktionsdiagnostik und- therapie von Patienten mit orofazialen Schmerzen fortbilden. Diese vermitteln die pathophysiologischen Grundlagen der craniomandibulären Dysfunktion (CMD) und Sie trainieren – insbesondere auch anhand praktischer Beispiele und Übungen – die Behandlung von Patienten mit akuten und chronischen orofazialen Schmerzen. Ein besonders aktuelles Kapitel stellt dabei die prothetische Versorgung von Patienten mit Bruxismus dar. Bei allen Inhalten dieser Fortbildung legen die Referenten besonderen Wert auf die wissenschaftliche Validierung der vermittelten Lehrmeinungen.

Den Abschluss bildet ein diagnostisch-therapeutisches Seminar. Hier präsentieren und diskutieren Sie einen eigenen Behandlungsfall vor dem Hintergrund Ihrer neu erworbenen diagnostischen und therapeutischen Fähigkeiten. Der erfolgreiche Abschluss wird Ihnen durch ein Zertifikat bescheinigt.
     
Teilnahmebedingungen:

Das Trainingsprogramm umfasst 6 Intensivkurse und ein öffentliches Fachgespräch.

  • Die Teilnahmegebühr kann entweder in monatlichen Raten oder einmalig zu Beginn des Programms entrichtet werden.
  • Bei einmaliger Zahlung beträgt die Gebühr 3550 €.
  • Bei Ratenzahlung ist zu Beginn des Aufbautrainings eine Grundgebühr von 850 € zu entrichten. Die verbleibende Teilnahmegebühr ist in 8 Monatsraten zu je 352 € per Einzugsermächtigung zu begleichen.
  • Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Akademie für Zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe.
Thema Kurs Referenten Termin Punkte
FUNK FUNK 1: Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD): pathophysiologische Grundlagen, Diagnostik, Therapie Prof. Dr. Hans-Jürgen Schindler
Prof. Dr. Alfons Hugger
PD Dr. Daniel Hellmann
11.06.2021 - 12.06.2021 13 Details
FUNK FUNK 2: Funktions- und Schmerztherapie in der zahnärztlichen Praxis Prof. Dr. Jens C. Türp
23.07.2021 - 23.07.2021 8 Details
FUNK FUNK 3: Funktionsdiagnostik – Hands-On-Intensivkurs Prof. Dr. Hans-Jürgen Schindler
PD Dr. Daniel Hellmann
24.07.2021 - 24.07.2021 9 Details
FUNK FUNK 4: Die prothetische Versorgung des CMD-Patienten Prof. Dr. Marc Schmitter
Prof. Dr. Hans-Jürgen Schindler
08.10.2021 - 08.10.2021 8 Details
FUNK FUNK 5: Psychosomatische Diagnostik bei Schmerzpatienten PD Dr. Anne Wolowski
09.10.2021 - 09.10.2021 8 Details
FUNK FUNK 6: Praxisgerechte individuelle CMD-Therapie mit der modularen Rehabilitationsschiene - praktischer Arbeitskurs mit einem neuen Schienenkonzept Prof. Dr. Hans-Jürgen Schindler
PD Dr. Daniel Hellmann
12.11.2021 - 13.11.2021 14 Details
FUNK FUNK 7: Diagnostisch-therapeutisches Abschlussseminar Prof. Dr. Hans-Jürgen Schindler
PD Dr. Daniel Hellmann
03.12.2021 - 03.12.2021 23 Details
Curriculum
Funktion und Schmerz 2021
Punkte
83
Beginn
11.06.2021