Home Unsere Akademie  

Bilder der Woche 42
13. Oktober 2014 - 19. Oktober 2014

  • Gutachtertraining

    17. – 18.10.2014
    gut 4: Chirurgische und implantologische Tätigkeit im Spiegel des zahnärztlichen Gutachtens
    Prof. Dr. Dr. Henning Schliephake

    Chirurgische Eingriffe bergen viele Risiken. Der Gutachter sollte in der Lage sein, Komplikation und Regelverstoß klar voneinander zu trennen.

    Inhalt
    Komplikationen und Regelverstöße bei der Anästhesie
    Komplikationen und Regelverstöße bei der chirurgischen Therapie
    Komplikationen und Regelverstöße bei der implantologischen Therapie

    Praktisches Training
    Die kompletten Unterlagen von beispielhaften Gerichtsfällen werden den Teilnehmern anonymisiert zur Vorbereitung zugesandt. In Gruppen wird der Fall unter Anleitung der Moderatoren aufbereitet. Die gutachterliche Synopse erfolgt unter der Anleitung des Referenten.

  • Funktion und Schmerz

    17.10.2014
    Die prothetische Versorgung des CMD-Patienten
    Prof. Dr. Marc Schmitter, Heidelberg, Prof. Dr. Hans-Jürgen Schindler, Karlsruhe

    Die prothetische Versorgung von CMD-Patienten nach einer Dysfunktionsbehandlung stellt nach aktuellem Kenntnisstand, im Gegensatz zu überholten klassischen Vorstellungen, keine unabdingbar notwendige Intervention zur biomechanischen Optimierung der Kieferrelation dar. Sie ist jedoch ohne Einschränkungen bei bestehendem oder später erworbenem prothetischen Behandlungsbedarf angezeigt.

  • Endodontie

    17. – 18.10.2014
    endo 5: Organisation des endodontischen Eingriffs 1 und 2
    Prof. Dr. Edgar Schäfer, Münster, Dr. Florian Troeger, M.A., Überlingen

    Dieser Kurs unterstützt den Teilnehmer bei der Einführung eines modernen endodontischen Praxiskonzepts. Alle Dimensionen der endodontischen Behandlung - von der Diagnostik bis zu den Aspekten der Arbeitssicherheit und der Aufklärung - werden berücksichtigt. Jeder Teilnehmer definiert einen klinischen Pfad, der auf die Anforderungen in seiner Praxis zugeschnitten ist. Hierbei steht ihm der Experte und der Moderator zur Seite.

  • Kieferorthopädie

    17. – 18.10.2014
    Straightwire-Technik 1
    PD Dr. Christian Sander, München

    In den Kursen kfo 7 und kfo 8 werden die Prinzipien der Straightwire-Technik in aller Ausführlichkeit dargestellt und an klinischen Fallbeispielen demonstriert. Wachstumsverlauf, prä- und postchirurgische Behandlungen finden Eingang in
    diese Kurse. Besonderes Augenmerk wird auf das Finishing, den Schlussbogen und das Stabilisieren des Behandlungsergebnisses gelegt. Ein wesentliches Ziel dieser Kurse ist
    das Erkennen von Fehlern und die richtige Wahl der entsprechenden Gegenmaßnahmen.

Weitere Bildergalerien