Home Unsere Akademie  

Bilder der Woche 29
14. Juli 2014 - 20. Juli 2014

  • Integrierte Zahnheilkunde

    18. – 19.07.2014
    kind 2: Kinderzahnheilkunde in der Praxis - wie verbessere ich meine Behandlung? Teil I
    Dr. Tania Roloff, M.Sc., Dr. Inga Potthoff, M.A.

    Die Module kind 2 und kind 3 des Curriculums „Kinderzahnheilkunde“ bieten Ihnen praktische Unterstützung, in Ihrer Praxis eine beispielhafte Kinderzahnheilkunde anzubieten.
    Die Referentin hat in den USA die Weiterbildung zur Kinderzahnärztin absolviert und betreibt seit vielen Jahren eine Praxis, die sich auf die Versorgung von Kindern spezialisiert hat. Das von ihr entwickelte Konzept, praxiserprobt und von vielen begeisterten Patienten und Eltern mitgetragen, bietet die Grundlage dieses Kurses.

  • Integrierte Zahnheilkunde/Parodontologie

    18.07.2014
    par 7/int 7: Diagnostisch-therapeutisches Abschlussseminar
    Prof. Dr. Christof Dörfer, Dr. Christine Schröder, M.A.

    Die Kursteilnehmer demonstrieren ihre Kompetenz und ihren Lernerfolg.
    Kollegiales Fachgespräch
    Geleitet durch die Moderatorin und begleitet durch den Experten stellen die Teilnehmer eigene Behandlungsfälle vor und beteiligen sich an der kollegialen, fachlichen Diskussion.
    Nach dem erfolgreichen Abschluss der Strukturierten Fortbildung wird ein Zertifikat ausgestellt, das die Lernleistung im Fach „Parodontologie“ dokumentiert.

  • Parodontologie

    19.07.2014
    Update Parodontologie 2014
    Prof. Dr. Christof Dörfer, Dr. Christian Graetz

    Kaum ein Fach in der Zahnheilkunde hat in den vergangenen Jahren eine solche Dynamik entwickelt wie die Parodontologie. Die Referenten beobachten alle wissenschaftlichen Bewegungen und stellen die aktuellen Entwicklungen in der Parodontologie dar. Die theoretischen Kenntnisse im Bereich der Parodontitisätiologie und -pathogenese vermehren sich kontinuierlich. Mit dem vorliegenden Updatekurs wird der aktuelle Stand der Parodontologie vermittelt, neue Entwicklungen aufgezeigt und auf dem Boden der wissenschaftlichen Evidenz die Praxistauglichkeit der verfügbaren Verfahren und Strategien kritisch beleuchtet.

Weitere Bildergalerien