Prof. Dr. Axel Spahr

Prof. Dr. Axel Spahr

Vita

geb.: 1967 in Heidenheim an der Brenz, Deutschland
1989-1994 Studium der Zahnmedizin an der Universität Ulm
1994 Staatsexamen Zahnmedizin, Approbation als Zahnarzt (Baden-Württemberg)
1994-1997 Wissenschaftlicher Assistent in der Poliklinik für Zahnerhaltung, Parodontologie und Kinderzahnheilkunde des Universitätsklinikums Ulm
1997 Erlangung des Doktorgrades der Zahnmedizin an der Universität Ulm, Thema: Gesamtquecksilberkonzentration im Haar von beruflich nicht exponierten Personen in eventuellem Zusammenhang mit Amalgamfüllungen. Prädikat: Magna Cum Laude
1998 Bestellung zum Funktionsoberarzt für den Funktionsbereich Parodontologie in der Poliklinik für Zahnerhaltung, Parodontologie und Kinderzahnheilkunde des Universitätsklinikums Ulm
1999 Bestellung zum kommissarisch Leitenden Oberarzt des Departments für Zahnheilkunde, Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie des Universitätsklinikums Ulm
2007 Habilitation und Erhalt der Lehrbefugnis für das Fachgebiet Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, insbesondere Zahnerhaltungskunde und Parodontologie, Habilitationsschrift: Expression und Funktion von Schmelzmatrixproteinen außerhalb der Schmelzbildung sowie ihr möglicher Einsatz zur Regeneration oraler Gewebe.
2007-2010 Bestellung zum Leitenden Oberarzt und Stellvertreter des Ärztlichen Direktors des Departments für Zahnheilkunde, Klinik für Zahnerhaltungs¬kunde und Parodontologie des Universitätsklinikums Ulm
2010 Present Head of Periodontics, Sydney Dental Hospital (SDH), Clinical Associate Professor, University of Sydney, Sydney, Australia

Weitere Tätigkeiten:

Referent innerhalb der Strukturierten Fortbildungsreihe Parodontologie (PAR) des Masterstudienganges Integrated Practice in Dentistry der Akademie für Zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe.

Prof. Dr. Axel Spahr

Sidney

zurück zur Referentenübersicht