Alte Menschen gut versorgen - Alterszahnheilkunde in der Praxis Teil I 2017/2018

Kurs ist Teil des Curriculum Alterszahnheilkunde (alt 1)

Alte Menschen brauchen eine besondere Betreuung. Wie können wir in der Praxis erreichen, diese Patienten richtig anzusprechen und die in ihrer Altersgruppe typischen pathologischen Veränderungen nicht zu übersehen? Wie können wir eine effiziente und gute Versorgung bieten? Guter Wille allein reicht nicht. Man braucht Know-how im Umgang mit alten Patienten, fundiertes Wissen über die adäquaten Behandlungsoptionen sowie eine im Rahmen der Möglichkeiten angepasste Praxisstruktur.

Dieses Curriculum bietet einen Ansatz für das ganze Praxisteam. Zahnarzt und ZFA lernen gemeinsam und erneuern ihr Praxiskonzept im Hinblick auf diese wichtige und immer bedeutsamere Patientengruppe.

  • Ist-Analyse der Praxis – wie gehen wir mit alten/pflegebedürftigen Menschen um?
  • Ziele – wie sieht die gute Praxis unter Berücksichtigung der modernen Alterszahnheilkunde aus?
  • Kommunikation und Aufklärung der alten/pflegebedürftigen Patienten
  • Therapieoptionen richtig einsetzen
  • Betreuung von Altenwohnheimen und ähnlichen Institutionen – was bietet sie für eine gute Versorgung und was für unsere Praxis?
  • Der gesetzliche Betreuer – wie bezieht man ihn in die klinischen Entscheidungen ein?

Bisher gemachte Erfahrungen der Teilnehmer in der Behandlung alter Patienten sowie in der organisatorischen Umsetzung in der Praxis sind wichtige Bestandteile der Veranstaltung.

Nur Buchbar im Rahmen des Curriculums: Alterszahnheilkunde 2018
Kurs
Alte Menschen gut versorgen - Alterszahnheilkunde in der Praxis Teil I 2017/2018
Nummer Punkte
8570 16
Veranstaltungstage
20.10.2017 09:00 - 18:00
21.10.2017 09:00 - 14:00
Referenten
Dr. Elmar Ludwig
Ulrich Pauls, M.A.
Kursgebühr