Interkollegiale Beratung über das Medium Internet und mittels Mailinglisten im Besonderen

Rosiza Shelev

Im Rahmen des Continuing Professional Development gibt es geimeinschaftliche Aktivitäten, die auf die persönlichen Erfahrungen des einzelnen Zahnarztes zurückgreifen und sie zu einer wertvollen Quelle von Wissen machen. Die Kollegiale Beratung hat einen festen Platz im CPD, da die Basis für ihre Durchführung die Erfahrung des praktischen tätigen Zahnarztes ist, der bereit ist, sein Wissen mit den Kollegen zu teilen, deren Erfahrungen anzunehmen um so den Anforderungen des beruflichen Alltags besser begegnen zu können. Damit ist es möglich die Qualität des eigenen Handelns zu verbessern.

Die E-Mailliste "Kniffologie" ist eine seit Jahren etablierte Möglichkeit, die Kollegiale Beratung über das Internet umzusetzen und dessen Vorzüge zu nutzen. Dass ihr Grenzen in der Kollegialen Beratung gesetzt sind, ergibt sich aus der speziellen Form des Austausches per E-Mail. Dem gegenüber stehen die Vorteile der fast uneingeschränkten räumlichen Ausdehnung und des Zugriffs auf den Erfahrungsschatz der großen Anzahl teilnehmender Kollegen.