Die Konferenzen der Akademie

Die Karlsruher Konferenz ist eine Veranstaltung der Akademie für Zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe und eröffnet das neue Fortbildungsjahr. Sie wurde 1986 ins Leben gerufen. Eingeladen werden Zahnärzte, die regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen der Akademie teilgenommen haben. Kolleginnen und Kollegen, die zum ersten Mal an der Karlsruher Konferenz teilnehmen, werden als ständige Mitglieder der Karlsruher Konferenz aufgenommen.

"Was die Arbeit leichter macht..."

Die Herbstkonferenz 2016

Das ist die perfekte Vorbereitung, das Miteinander bei allen Arbeitsschritten und natürlich auch die Freude am Beruf. Die Herbstkonferenz 2016 hat sich dieses Thema gestellt. Wir werden Wege beschreiben, den Eingriff vorzubereiten und mit dem Patienten perfekt zusammenzuarbeiten. Wir beschäftigen uns mit der Frage, wie die Arbeit in der zahnärztlichen Praxis am besten verteilt und damit wohl durchdacht organisiert werden kann. Schlüssel dafür ist auch die Teambesprechung, die daher ein wichtiger Punkt auf unserer Tagesordnung ist. Auch wenn der gute Wille da ist, werden Stress und Aufregung nicht immer ganz zu vermeiden sein. Deswegen soll auch über Stress geredet werden – wie man damit umgeht und wie man heikle Situationen sicher bewältigt. 


 

 

Rückblick Karlsruher Konferenz 2016

"Neues aus der Kons- Innovationen aus dem zahnmedizinischen Kernfach"

Ein guter Zahnarzt weiß, dass Wert und Nutzen von Schmelz und Dentin gar nicht hoch genug einzuschätzen sind. Alle Referenten der Karlsruher Konferenz 2016 haben sich intensiv mit diesen Geweben beschäftigt.
Durch ihre Beiträge können wir neu über unsere Routinen der Zahnerhaltung nachdenken und neue Wege finden, für unsere Patienten nützlich zu sein.


Referenten: Prof. Dr. Matthias Hannig,
                    Prof. Dr. Hendrik Meyer-Lückel,
                    Prof. Dr. Svante Twetman,
                    PD Dr. Diana Wolff

Bericht

Karlsruher Vortrag 2016

Michael Zammit Cutajar, Malta, Ambassador on Climate Change

Michael Zammit Cutajar kennt alle persönlich, die sich für das Ziel die Erde zu schützen, in internationalen Verhandlungen eingesetzt haben. Er ist bis heute aktiv für den Schutz des Klimas. Auch bei der Klimakonferenz in Paris im November/Dezember 2015 war er dabei und setzte sich für das große Ziel des Klimaschutzes ein. Mit seinem Vortrag Protecting the Global Climate (Das globale Klima Schützen) beeindruckte er die Zuhörerschaft beim diesjährigen Karlsruher Vortrag "Mund auf".

Mehr dazu